Kindersitz – Beratung und Verkauf mit DRIVE-IN

 

Babyschalen – Reboarder – Folgesitze

 

 

Die Kindersitz – Beratung der Ostschweiz für

 

Babyschalen – Reboarder – Folgesitze

 

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, dass möglichst viele Kinder sicher fahren. In unserem Sortiment befinden sich nur  Sitze,  die unseren hohen Ansprüchen genügen und in welchen wir unser eigenes Kind transportieren würden.

 

 

 

 

 

 

Gerne unterstütze ich Euch bei der Suche nach dem passenden Sitz für Euer Kind. Im Fachgeschäft in Gossau SG mit Drive-in können die verschiedenen Sitze getestet und probehalber in Euer Auto eingebaut werden.

Beratung? …nicht jeder Kindersitz passt in jedes Auto, auch die Zulassung ist ein Thema. Die Kinder sind alle verschieden und haben somit nicht die gleichen Ansprüche an einen Kindersitz.

Reboarder? …nach der Babyschale bis zum Folgesitz (ab vier Jahren) gibt es laut mehreren Studien keine sichere Alternative zum Reboarder.

In einem Reboarder wird die Aufprallenergie über den gesamten Rücken des Kindes gleichmäßig verteilt. Die Sitzschale wirkt wie ein Schutzschild und stützt den empfindlichen Kopf und Hals. Eine 100 %-ige Sicherheit gibt es nie. Doch mit einem Reboarder kann man die Gefahr, lebensgefährlicher Verletzungen bei Kleinkindern auf ein Minimum reduzieren. Die Belastungswerte auf Kopf und Nacken in einem vorwärtsgerichteten Autokindersitz sind fünfmal höher als in einem rückwärtsgerichteten Autokindersitz, einem so genannten Reboarder. Quelle BeSafe 5x sicherer

Der ADAC spricht im Video zum Kindersitz Frühjahrstest 2018 die Vorteile der Reboarder an.   Hier zu sehen ab 1:30 Minuten.

Skandinavien hat dies längst erkannt, es wird seit Jahrzenten rückwärts gefahren.

Seit August 2016 berate ich Eltern bei der Wahl des passenden Reboarders in der Ostschweiz. Seit dem 13. Januar 2018 gibt es eine vollumfängliche Kindersitzberatung von 0-12 Jahre.